Athena - Neuigkeiten

Wildfangsteinbutt aus Holland

Lebender Steinbutt aus Frankreich

 

Der Steinbutt ist ein ganz besonderer Fisch. Neben der Seezunge ist er einer der edelsten Vertreter der so genannten Plattfische und eine wahre Delikatesse. Die Oberseite ist schuppenlos, aber mit großen Knochenhöckern versehen, die wie kleine Steine aussehen, von denen der Fisch seinen Namen erhalten hat. Er lebt an den europäischen Küsten des Atlantischen Ozeans, des Mittelmeeres, der Nord- und Ostsee auf Sand und Geröll in Tiefen von 20 bis 70 Metern. Hier erbeutet er vornehmlich am Boden lebende kleine Fische, aber auch Krebse und Weichtiere.

Das weiße, sehr feine Fleisch ist besonders schmackhaft und leicht zu verarbeiten. Es enthält viele Vitamine und Spurenelemente und ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Der Steinbutt eignet sich hervorragend zum Dünsten, Grillen und Pochieren. Machen Sie sich selbst ein Bild und überzeugen Sie sich von der außerordentlichen Qualität und der einzigartigen Frische!

 

Skrei
Norwegischer Winterkabeljau

Skrei - Norwegischer Winterkabeljau

Der Skrei ist eine Dorschart, auch Wander- oder Winterkabeljau genannt. Seit Urzeiten geht dieser Fisch, von seinem Instinkt getrieben auf Wanderung. Dabei begibt er sich jedes Jahr von den nährstoffreichen Meeresgebieten in der nördlichen Barentssee in die südlicheren Gewässer rund um die Inselgruppe der Lofoten (rund 400 km nördlich des Polarkreises). Der Skrei gilt nicht nur in Norwegen als ganz besondere Delikatesse, Mittlerweile hat er auch in vielen anderen europäischen Ländern einen festen Platz in der Spitzengastronomie. Sein außergewöhnlich feines und mageres Fleisch macht ihn zu einer ganz besonderen Delikatesse.

 

Gemüse - Vlita

Diese griechische Gemüsesorte ist in Deutschland bislang nahezu unbekannt, während sie sich in Griechenland größter Beliebtheit erfreut. Es handelt sich dabei um ein spinatähnliches Gemüse, das gekocht als Salat mit Essig, Öl und Kräutern verfeinert, aber auch als Gemüse ein kulinarischer Hochgenuss ist.
Bei Vlita handelt es sich laut einer Analyse der Botanischen Gärten der Universität Bonn um eine Pflanze der Gattung Amaranthus blitum. Bei dieser Pflanzenart handelt es sich um eine alte Gemüsepflanze, die im Mittelmeergebiet angebaut wird. Die deutschen Namen dafür lauten Küchenamaranth, Gemüseamaranth oder Chinesischer Spinat.

Der Gattungsname Amaranthus geht auf das griechische amarantos (unverwelkllich) zurück. Die Pflanze galt im antiken Griechenland als Symbol der Unsterblichkeit und wurde als Heiligtum der Artemis verehrt.

 

Wildfleisch aus Neuseeland

Wildfleisch aus Neuseeland

Neuseeland ist für seine atemberaubende Natur und seine moderne Landwirtschaft bekannt. Die Viehzucht erfolgt nach äußerst strengen Qualitätskontrollen, einer der Gründe dafür, dass das neuseeländische Fleisch von außergewöhnlicher Qualität ist. Hirschfleisch ist sehr vielseitig einsetzbar. Es passt sowohl zu mediterranen Küche, wie beispielsweise zu Pasta, ist aber auch als Braten mit Gemüsebeilage ein Genuss.

Bei uns haben Sie die Auswahl aus den folgenden Hirschfleischsorten aus Neuseeland:

Hirschkrone, Hirschfilet, Hirschrücken und Hirsch 4er Schnitt.